Wenn der Alltag den Alltag blockiert

Ich bin ständig bemüht allen Dingen einen festen Rahmen zu geben, Abläufe und Zeiten einzuhalten, möglichst viele Dinge automatisiert ablaufen zu lassen um halbwegs in dieser Welt zu überleben und dennoch schießt immer etwas quer. Diese kleinen Extradinge die plötzlich anfallen. Hier eine unbezahlte Rechnung, da eine Nachfrage, da ein Loch in der Socke, eine Reklamation weil mal wieder ein Gerät vor der Zeit kaputt geht, ein Telefonat, Behördenkram, unabgelieferte Pakte die abgeholt werden müssen, das Ding was man beim Einkauf vergessen hat, der Mann der noch schnell dieses oder jenes erledigt wissen will etc.

Ich sehe es sinnbildlich als einen Berg an Dingen die nicht einkalkuliert waren den ich neben dem Alltagsgeschehen dann extra Stück für Stück abbauen muss. Ein kleiner Berg ist ja okay um ihn nebenbei abzutragen, aber es schießen soooo viele Dinge selbst an unwichtigen Tagen quer daß ich es kaum abarbeiten kann und sich trotz fleißiger Abtragerei hinterher mehr auf dem Berg befindet als vorher. Ab einer Größe X des Berges verfalle ich in eine Art Überfoderungsschockstarre und mache einfach gar nichts mehr. Was dann alles passieren kann, könnt ihr euch sicher ausmalen.

Also bin ich bemüht kleinere Störenfriede absolut SOFORT zu erledigen, am besten gleich bevor sie auf dem Berg landen, der immer die Gefahr birgt evtl. nicht mehr abgetragen zu werden und irgendwann einfach explodieren könnte. Aber dieses sofort abarbeiten ist an sich schon ein Störenfried in meinem Alltag. Es reißt mich jedesmal aus einer Routine raus, deren Wiederaufnahme mir nach Erledigung des Störenfriedes nicht mehr gelingen will und ich finde einfach keine Lösung. Vielleicht werte ich auch zuviel Kleinkram als Störenfried anstatt ihm weniger Gewichtigkeit zu geben, aber ich kann einfach nicht anders. Es stört mich nunmal!

Ich gebe mir soooo viel Mühe möglichst viele dieser Dinge im Vorfeld schon abzufangen. Seie es ein Anrufbeantworter, der Lasteneinzug für Firmen, Dinge in die Verantwortung anderer zu legen, Listen um nichts zu vergessen, gute Planung, feste Ablageplätze für Pakete zu definieren usw.

Aber es ist ein ewiges Thema weil jeden verdammten Tag etwas dazukommt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s