Autismusspürhund

Nennt mich Autismusspürhund und ich hätte jetzt gerne einen Preis in Form von Schokibergen oder so.
Ich habe ja gestern von unseren Besuch berichtet. Daß wir Asperger sind, wissen die beide übrigens nicht. Allerdings wurde uns im Laufe des Abends berichtet daß besagter Freund bei sich eine Aspergersymptomatik sieht und sich verdächtigt einer zu sein.
BÄÄÄÄÄÄÄM 100 Punkte für Frau Anders!
(Seine Freundin streitet übrigens eine eigene Betroffenheit ab, weil sie ja ADSler seie, redete aber stundenlang von allenmöglichen sehr speziellen Schwierigkeiten die mehr aspergerisch anmuteten als bei uns allen anderen)

Es wurde dann noch ein sehr spannender Abend des gegenseitigen Austauschs. Grade auch zum Thema Partnerschaft mit Aspergern und den dazugehörigen Stolperfallen.
Ich stelle mal wieder fest, wie sehr ich es genieße mit Autisten zusammen zu sein. Wie sehr ich diese klare und eindeutige Art schätze. Eine Art in der man immer weiß woran man an einem Menschen ist. Auch wenn es nicht immer angenehm ist und ich nicht jeden gleich mag.
Dennoch war es jetzt trotzdem sehr anstrengend mit all diesen Leuten und ich bin total platt und ausgelaugt.
Aber es ermüdet und überfordert mich anscheinend mit Aspies deutlich weniger als mit „normalen“ Leuten.
Das sollte ich mal irgendwie mehr im Hinterkopf behalten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s