So alleine

Irgendwie klinge ich hier oft positiver als ich bin. Würde ich mich hier lesen würde ich andere Dinge von mir denken als mich wirklich so zu sehen wie ich bin. Warum tue ich das eigentlich? Warum versuche ich positiv zu wirken wenn alles scheiße ist? Warum versuche ich Mut zu machen und mit gutem Beispiel voran zu gehen während ich eigentlich am Boden liege? Keine Ahnung, vielleicht bin das nunmal ich und wenn es anderen helfen sollte, bitteschön.

Aber auch ich kenne diese dunklen Schatten allzugut und sie sind bei mir regelmäßige Besucher. War gestern noch alles halbwegs gut, ist meine Welt heute dunkelschwarz. Was ist denn eigentlich passiert? Eigentlich nichts wirklich dramatisches. Als erstes hatten wir Besuch von unseren Nachbarn. Den Menschen mit denen wir freundschaftlich den Rest unseres Lebens verbringen wollten. So sehr daß wir gemeinsam einen alten Bauernhof zusammen gekauft haben weil wir dachten es wäre das Nonplusultra.

Heute weiß ich daß es die Menschen sind, die mir im Leben am meisten schaden wollen. 2 Borderliner und absolute Narzisten die nur manchmal das erfüllen was wir brauchen, damit wir ihnen nicht entfliehen. Sobald wir dann wieder bei ihnen sind werden wir quasi seelisch getötet von ihnen. Zum Glück haben wir das Spiel schon länger durchschaut und heute hab ich mal wieder einen Freundschaftstest gemacht. Ich muß ja ständig jeden Pups von ihnen bewundern und lobpreisen, und kriege alles ständig präsentiert damit sie genug Lob erhaschen können. Heute habe ich mal unseren megagenialen neuen Herd auf ähnliche Art und Weise präsentiert zum Loberhaschen. Ach, ihr wißt doch sicher selber was die Antwort war…Nichts von wegen, oh toll, zeig doch mal, ist der wirklich so schnell, so einen will ich auch oder was auch immer. Nein, es kam genau…………….

NICHTS!

Kommentiert mit einem, daß ein Gasherd wie sie ihn sich holen wollen sicher sowieso viel besser seie und daß sie bei ihren besten Freunden (!!!) sowieso schon gesehen hätten wie schnell das Ding seie. Ich habe sowas in der Art  erwartet, bin dennoch jedesmal geschockt weil ich heimlich doch immer mal drauf warte daß ich vielleicht doch irre daß das nicht unsere Freunde sind. Ich habe wirklich geglaubt daß diese Menschen die Menschen der Menschen seien in unserem Leben. Ich habe sie über alles geliebt und ich habe mir eine Zukunft mit ihnen gewünscht. Heute sehe ich täglich aufs Neue daß alle um uns herum recht hatten. sie sind alles, aber keine Freunde. Tja, da steh ich nun mit diesen Exfreunden und Nachbarn die ich nie wieder loswerde…

Dann ist heute noch meine Selbsthilfegruppe für Aspergerpartner zerbrochen. Es mag seltsam klingen daß ausgerechnet ich in so einer Selbsthilfegruppe bin, aber ich habe lange danach gesucht weil es sowas gar nicht zu geben scheint. Ich wurde dann in einem Schweizer Selbsthilfekreis als Deutsche aufgenommen, die sich auch online als Gruppe formiert hat. Wir waren ungefähr 10 Mädels und seit 3 Jahren fühle ich mich total zu Hause. Wir können lästern über die Eigenarten unserer Männer, bereden die Erfolgsquoten gemeinsamer Lösungen für Alltagsprobleme und gaben uns seelischen Beistand wenn der Ehekrach aufkam ob der Richtung wie die Tassen im Schrank zu stehen haben, haben gemeinsam gelacht wenn der Mann einem was supergutes tun wollte und einem im Winter extra das Auto freigekratzt hat, bevor man losfahren mußte- lediglich auf der Fahrerseite. Wenn Frau zum Geburtstag seit Jahren die selben Pralinen bekommt die sie gar nicht mag und ihn trotzdem dafür liebt… Mit wem von seinen normalen Freunden kann man bitteschön sowas thematisieren? So wie ich für mich feststelle irgendwie auch autistisch zu sein, glaube ich daß viele dieser Mädels es ebenso sind ohne es zu wissen. Halt anders als die Männer. Aber seit einiger Zeit gibt es dort Neuzugänge. Höllisch komplizierte raumeinnehmende Damen, ich tippe mal auf echte NTs. Seither mag niemand mehr was schreiben und die komplette Wohlfühlatmosphäre ist weg. daher verlassen nach und nach die Mädels die mir wichtig sind die Gruppe und sie zerfällt somit. Wieder ein Ankerpunkt weniger im Leben…Es werden immer weniger und weniger und inzwischen beschränken die Menschen und Dinge die mir wichtig sind nur noch auf ein allerbestes Freundespaar das letztes Jahr weit weg gezogen ist. Also wird der Kontakt sicher auch bald abbrechen, ob der räumlichen Trennung. Da ist wirklich niemand mehr außerhalb meiner eigenen Familie der mir wichtig ist in meinem Leben, der mich vermag aufzutanken und ich stehe vor einem schwarzen Loch. Ich fühle mich wie ein Auto das noch mit der letzten Tankfüllung fährt, wenn alle Tankstellen abgeschafft wurden.

Ich habe Angst vor meiner Zukunft und ich hoffe daß ich bald neue Menschen treffen werde die mir wohlgesonnen sind. Manche davon erahne ich inzwischen unter völlig Fremden bei Twitter. Das macht mir Mut weiterzumachen und nicht aufzugeben.

Ich elendiger Optimist, ich!

Advertisements

2 Kommentare zu “So alleine

  1. anderssein2000 sagt:

    Fühl Dich virtuell gedrückt….
    Ich tue auch überwiegend so, als ob alles in bester Ordnung ist, lache, wo nichts zu lachen ist….ich weiß, wie Du Dich fühlst.

    Eventuell liegt es daran, dass Du und ich irgendwie bewusst haben, dass, wenn wir unserem Frust nachgeben, erst Recht alles um uns zusammenbricht. Mich zumindest DANN die Depression komplett überrollt?!

    Du bist eine starke Frau, sonst wärst Du nicht so weit gekommen. Nicht aufgeben, immer weitergehen, Schritt für Schritt!

    Gefällt mir

    • Frau Anders sagt:

      Danke für deine Worte! So richtig depressiv bin ich ja zum Glück gar nicht. Ich hab nur manchmal so fiese Tage wo alles doof ist. Diese verschwinden zum Glück relativ schnell wieder nach einer guten Portion Schlaf und ich sehe meist schon am nächsten Morgen alles viel positiver.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s