Herr Anders lernt kommunizieren und ich auch

Mein Mann kam heute von der Kommunikationsfortbildung wieder und hat etwas interessantes gesagt. Er war wirklich sehr bemüht, den Vorträgen zu folgen weil es ihn inhaltlich sehr interessierte. Dies schaffte er aber nicht, weil er nur 2 Minuten aktiv zuhören könnte ohne am Handy zu spielen, Kästchen auszumalen oder die Augen einfach zuzumachen und zu lauschen. Wenn er all dieses tun würde, hätte er ohne Probleme dem Gesagten folgen können.
Aber er hätte ja nun nicht die ganze Zeit in dem Vortrag in einem sitzenden Kreis am Handy spielen können, geschweige denn die Augen die ganze Zeit zumachen können.
Er habe schon nervös mit dem Stift herumgespielt vor lauter Not. Es gab ja nichtmal Kästchenpapier da. Ich habe ihm jetzt erstmal Zentangle gezeigt, dazu braucht es ja kein Kästchenpapier und was zum schreiben bekommt man ja meist immer. Ansonsten überlegen wir gesellschaftlich akzeptable Alternativen dazu um es ihm zu erleichtern.
Schließlich geht es ihm nicht nur bei Vorträgen so, sondern auch in Gesprächen mit mir und anderen. Ich habe mich früher immer total aufgeregt daß er dann ganz besonders in den PC oder TV starrte, wenn ich ihm mein Herz ausgeschüttet habe oder über wichtige Dinge reden wollte. In meiner Sprache heißt das ja, ich habe kein Interesse an dir und was du redest ist mir egal. Das war nicht grade förderlich für mein Selbstwertgefühl und meiner Meinung über ihn. Das haben wir dann zum Glück irgendwann schon mal aufgeklärt, daß er mir dann besser folgen könne und das wolle er ja schließlich und er zeigte sich wirklich bemüht mir zuzuhören und sich meiner Sorgen anzunehmen. Also führen wir wichtige Gespräche nun immer nebeneinander sitzend mit dem Laptop auf dem Schoß, während der TV läuft und ich gebe mir Mühe, das gesellschaftlich anerkannte Verhalten zumindest in meiner Beziehung rauszuhalten wenn es unsere Partnerschaft stört. Klingt komisch, hilft aber. Wenns dann mal ganz romantisch werden soll, hilft auch ein Lagerfeuer im Garten zum konzentrieren.
Nun muß ich nur noch lernen, daß ich zu Hause so komische Sachen mache, mir das aber nicht zu sehr angewöhnen sollte um nicht in der Außenwelt anzuecken mit meinem Verhalten.

Advertisements

2 Kommentare zu “Herr Anders lernt kommunizieren und ich auch

  1. Marlene sagt:

    Kenn ich aber auch, malen, Handarbeit, Grafik basteln am PC fördert bei mir die Konzentration. Aber hilft nicht auch spazierengehen oder im Dunkeln im Bett liegen zum Reden? Lg, Marlene

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s