Lazarettgedanken, huch ich bin ein Weichei

Wir liegen mal wieder alle flach und ich habe das Gefühl so krank wie selten zu sein. Dabei habe ich doch „nur“ meine erste Mandelentzündung im Leben. Ich dachte immer, da hat man etwas Halsweh, vielleicht noch ein bißchen Fieber. Aber nix ist. Ich bin seit 3 Tagen quasi scheintot und sieche förmlich dahin. Ich habe durchgängig Fieberschübe, Schüttelfrost, mir tut jedes noch so kleine Gelenk am Körper weh, schlucken tut irre weh daß selbst kaum der Tee mehr geht, ich habe Kopfschmerzen deluxe die nichtmal mehr von Tabletten weggehen und ich fühle mich so richtig übel und scheiße. Ich kann nicht gehen, nicht liegen, nicht stehen. All das bringt mich zu der Überlegung, daß ich vielleicht schon wieder etwas was ich von mir dachte in Frage stellen zu müssen. Ich dachte mein Leben lang immer ich seie relativ stark was das ertragen von Schmerzen angeht. Ein wahrer Superheld halt. Also viel stärker als der Durchschnittsbürger. Daß dem nicht so ist, entdecke ich schon seit einiger Zeit. Das ging eigentlich schon mit der Geburt los. Ich konnte schon die ersten leichten Wehen kaum mehr ertragen und dachte nach einiger Zeit wirklich daß ich jetzt sterben muß. Ich habe gedanklich schon mit der Welt abgeschlossen. Das war total krass. Andere Frauen laufen zu der Zeit noch halbwegs lächelnd durch die Gegend. Das war mein erstes aha Erlebnis. Dann hatte ich einige Begegnungen aus dem BDSM Bereich in dem ich mich auch schon viele Jahre rumtreibe. Da ich in dem Bereich bisher wenig Männer traf, die sich trauten sich gegen mein Kampfsubbiegehabe durchzusetzen, habe ich erst spät erfahren wie sich Schmerzen wirklich anfühlen. Ich dachte immer ich stehe da drauf, aber nun weiß ich daß ich eine totale Pussy bin was Schmerzen angeht. Das ist weder toll noch irgendwie schön, sondern immer nur blöd und aua. Naja und dann eben diese Krankheiten die jeder mal so hat. Ich bin selten krank, aber wenn dann sterbe ich immer vor Schmerzen. Dabei habe ich mich immer lustig gemacht über Menschen die so sehr leidend sind bei Kleinigkeiten. Ich glaube, ich sollte mein Selbstbild der starken Frau die starke Schmerzen super verträgt mal unbedingt einmotten und endlich dazu stehen daß ich nunmal ein totales Weichei bin, dem alles sehr schnell wehtut. Das paßt auch besser zu mir.

Jawollja, Frau Anders ist ein totales hochsensibles Weichei und das ist auch gut so!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s