Einstieg in unsere Anderswelt

So, Bloggerhausen hat mich wieder.

Ich habe viele Jahre lang verschiedene Blogs geschrieben und habe aufgrund familiärer Verpflichtungen eine mehrjährige Pause eingelegt. Nun habe ich allerdings gemerkt, wie sehr es mir fehlt all meinen Gedankenkrempel loszuwerden. Und es ist verdammt viel passiert in den letzten Jahren.

Ich bin 34 Jahre alt, war schon immer irgendwie anders, und in der Zwischenzeit eine Mutter einer inzwischen vierjährigen Tochter geworden. Ich habe meinen langjährigen Partner geheiratet der sich nach über 10 Jahren Partnerschaft plötzlich als Asperger herausstellte, wir führen inzwischen eine superglückliche offene Beziehung (es geht nichts über outsourcing von Dingen die nicht beide mögen),  ich habe mich in meinem Beruf nach langem Hadern endlich selbständig gemacht, wir haben ein altes Bauernhaus gekauft welches wir fleißig renovieren, ich dachte lange Zeit ich sei die einzige normale hier in der Familie, dann dachte ich ich seie auf jeden Fall Hochsensibel und nun knabbere ich inzwischen an dem Thema nicht vielleicht doch auch selber Asperger zu sein. Also natürlich irgendwie total anders als mein Mann. Der geht ja manchmal gar nicht *lach*

Ach ja, was das Tochterkind ist, wissen wir noch nicht. Auf jeden Fall ist auch sie irgendwie anders. Wäre ja auch schlimm, wenn nicht 😉

Ja, es ist viel passiert in den letzten Jahren. Ich fühle mich auf einmal irgendwie “sehend” wo ich vorher blind war und ich freue mich darauf, in Zukunft hier von meiner kleinen Anderswelt zu berichten. Schreiben hat mir schon immer beim denken und verarbeiten geholfen.

Insofern, ich hoffe wir lesen uns wieder

Advertisements

2 Kommentare zu “Einstieg in unsere Anderswelt

  1. maedel sagt:

    Willkommen zurück 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s